"Im Vorbeigehen" über die Neckartalbrücke informieren – Plakatausstellung in der Neckarstraße

Schaufenster mit Blick auf die Bauplanung zur Hochbrücke Horb

Der geplante Infocontainer zum Bau der Hochbrücke Horb konnte auf Grund von Beschränkungen durch die Corona Pandemie bislang leider nicht eröffnet werden. Damit sich Bürgerinnen und Bürger trotzdem über das Projekt Hochbrücke Horb informieren können, hat das Regierungspräsidium Karlsruhe gemeinsam mit der Stadt Horb eine Alternative geschaffen: Interessierte können sich seit 22. Februar 2022 in der Neckarstraße „im Vorbeigehen“ über die Baumaßnahme informieren.

Hier sind in einer Schaufensterfläche eines leeren Gebäudes gegenüber dem Polizeirevier in der Neckarstraße Informationsplakate über das Bauvorhaben ausgestellt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich die Plakate mit allgemeinen Informationen, sowie Angaben zu den Bauabschnitten und den einzelnen Elementen wie Pylone und Brückenquerschnitt anzusehen. Ebenso können Animationen, die das zukünftige Brückenbauwerk zeigen, angeschaut werden.